Über mich


Max Woodtli

 

Berufliche Engagements und Qualifikationen:

Prof. Max Woodtli ist Mediendidaktiker (Master of Arts in Online and Distance Education), Dozent für Berufspädagogik und digitale Medien an der pädagogischen Hochschule Thurgau und Kommunikationstrainer an diversen Schulen und Instituten sowie an der ETH Zürich (ETH-Tools, BWI). Von 1987-2006 war er (mit Unterbrüchen) Berufsschullehrer am Kaufmännischen Bildungszentrum Zug. Er studierte an der Universität Zürich und an der Open University, UK. Er ist ausgebildeter systemischer Coach und Mitglied des Netzwerkes für lösungsorientiertes Arbeiten (NLA-Schweiz). Seit 1992 ist er Dozent und Schulleiter am eigenen Institut «klick informatik metakommunikation und eLearn.ch». Von 2006 bis 2007 war er wissenschaftlicher Mitarbeiter am E-Learning Center der Universität Zürich. Als Dozent für Hochschuldidaktik (Universität Zürich) und Train-the-Trainer ist er zudem in der Aus- und Weiterbildung von Dozierenden, ErwachsenenbildnerInnen (SVEB) und von Lehrpersonen in der Schweiz (LWB, EHB, WBZ) und in Deutschland (LI Hamburg, Projekte: SELKO und KOMLERN / Hessisches Kultusministerium, Modellprojekt: Selbstverantwortung Plus) tätig.


Themen und Interessen:

Systemisches Coaching, LernCoaching, lösungsorientierte Didaktik, dekonstruktive Pädagogik, poststrukturalistische Perspektiven, Kompetenzkultur, Lern- und Lesestrategien, persönliches Wissensmanagement, Leitmedienwechsel, E-Learning 2.0, (New) Blended Learning, Moodle-Lernplattform, Web 2.0, Social Media, digitale Medien, E-Moderation und E-Coaching.

 

Hier surfe ich